Zusatzfunktionen:

ImpressumKontakt

Schriftgrößenauswahl:

A
A
A
Suche

Erweiterte
Suche


DIVI 3 / 2015, Seite 116, Wissenschaft

Gesche Ketels1, Eric Freiwald1

Scoringsystem zur Ermittlung der physiotherapeutischen Behandlungspriorität*

Scoring(system) which benchmarks the priority of a physical therapy treatment**

Die physiotherapeutische Versorgung von Patienten auf der Intensivstation ist heute Standard. Patienten, die regelmäßig und standardisiert physiotherapeutisch versorgt werden, haben weniger Delir, kürzere Beatmungszeiten und sie verlassen die Intensivstation früher. Wegen der geringen personellen Kapazitäten an Physiotherapie, besonders am Wochenende, ist es wichtig, die begrenzten Ressourcen den Patienten mit der höchsten Behandlungsbedürftigkeit zukommen zu lassen. Es wird ein auf einer kardiologisch/kardiochirurgischen Intensivstation entwickeltes Scoringsystem auf 4 Stationen einer Klinik für Intensivmedizin auf seine Anwendbarkeit und Übertragbarkeit hin untersucht. Das untersuchte Scoringsystem ist auf die internistische Intensivstation weitestgehend übertragbar. Für die neurologische und chirurgisch/anästhesiologische Intensivstation zeigen sich Abweichungen, die weitere Untersuchungen und Anpassungen erfordern.
The physiotherapeutical care of patients in intensive care is a standard today. Patients who are treated physiotherapeutically on a regular and standardized basis have less delir, more ventilator-free days and can leave the intensive care unit earlier. Due to limited personnel ressources in the physical therapy especially on weekends it is important to treat the patients with the highest treatment need with these limited ressources. A scoringsystem developed for cardiology/cardio-surgical intensive care was analyzed in a hospital on four wards for intensive care according to its applicability and transferability. The analyzed scoring system is transferable for internistical intensive care units. For the neurological and surgical/ anaesthesic intensive care unit there are deviations that need further studies and adjustments.

Der volle Artikeltext steht nur Abonnenten zur Verfügung!

Ausgabe 3 / 2015
Nutzen Sie alle Vorteile!


Nutzen Sie das volle Online-Angebot von DIVI. Als Abonnent der Zeitschrift können Sie sich kostenlos registrieren und exklusiv die Fortbildung absolvieren und alle Originalarbeiten online lesen!

Hier geht es zur Registrierung

Passwort vergessen?