Zusatzfunktionen:

ImpressumKontakt

Schriftgrößenauswahl:

A
A
A
Suche

Erweiterte
Suche


DIVI 3 / 2018, Seite 97, Wissenschaft

Carsten Hermes1, Michael Dewes2

Hilfskrankenhaus Bonn – glücklicherweise nie im Einsatz

Auxiliary hospital Bonn – a cold war structure fortunately never put to use

Zusammenfassung: Für einen Krisenfall wurden schon immer zusätzliche Einrichtungen zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Im Kriegsfall waren dies Ausweichkrankenhäuser, Lazarette und Feldeinheiten. Aber in Friedenszeiten werden die nicht benötigt. Dennoch gab es genau das in Deutschland. In der Zeit des Kalten Krieges. Aus dieser Zeit stammen die Ideen für eine flächendeckende Erste-Hilfe-Ausbildung und bundesweiten Lagern für Sanitätsausrüstung. Ferner die Errichtung von Hilfskrankenhäusern. Hilfskrankenhäuser ausgebaut als Schutzräume, sogenannten Bunkern. Es sind ehemalige Projekte des öffentlichen Zivilschutzes und damit ein Relikt aus einer Zeit, die schon längst vergangen erscheint und dennoch aktueller denn je ist. Nie wirklich geheim, aber auch nicht wirklich im Bewusstsein der Öffentlichkeit. So wirken diese Einrichtungen heute als stumme Zeitzeugen. Es drängen sich dennoch viele Fragen auf: Konnten wir aus der Zeit lernen und bleiben es wirklich stumme Zeitzeugen?
Summary: In the event of a public crisis or conflict, additional facilities to supply the population have always been needed. In case of war, these were auxiliary hospitals, sickbay and combat support hospitals. But in peacetime, they are not needed. Nevertheless, that was exactly what happened in Germany. In the time of the Cold War. From that time, the ideas for a comprehensive first aid training and nationwide bearings for medical equipment come. Furthermore, the construction of auxiliary hospitals. Auxiliary hospitals enlarged as shelters, so-called bunkers. There are former projects of civil defense and thus a relic from a time which looks long past but it is yet more relevant than ever. Never really a big secret, but also not really in the public consciousness. Today these buildings act as silent contemporary witness. Nevertheless, many questions arise: Did we learn from this time and are these hospitals forever really silent witnesses?

Der volle Artikeltext steht nur Abonnenten zur Verfügung!

Ausgabe 3 / 2018
Nutzen Sie alle Vorteile!


Nutzen Sie das volle Online-Angebot von DIVI. Als Abonnent der Zeitschrift können Sie sich kostenlos registrieren und exklusiv die Fortbildung absolvieren und alle Originalarbeiten online lesen!

Hier geht es zur Registrierung

Passwort vergessen?